GO Seite aktualisieren GO_StartSeite   GO_Leistungen   GO_Suchen     X_Hilfe
   Content-Provider


GO Leistungen
GO Suchen im www
GO Referenzen
Impressum
Datenschutz
X Hilfe
GO Zeichenerklärung
GO Auflösung
GO Internetpräsenz
GO Copy-Paste-Save-Print
GO RGB-CMYK, Farbtabelle
GO US-Tastenbelegung
GO Dateisystem-Typen
GO Dateiformate
X Bit,Byte,Zahlensysteme
GO Programmiersprachen
GO Bit, milli, kilo,Giga, MHz
GO Stecker/Anschlüsse
GO Speichermedien
       Disk, CD, RAM, HDD















Bit, Byte und Zahlensysteme

1 BitBinary digit/Binärstelle ist die kleinste Einheit zum speichern einer Information. Diese kann zwei Zustände haben.
(daher Dual- oder Binär genannt)
1 oder 0,     ein oder aus,     low (l) oder hight (h)

Dieser Zustand kann in der elektronik durch einen Transistor (RAM, Vor 1948 durch eine Röhre) der als Schalter arbeitet (Fliesst Strom =1(A), fliesst keim Strom =0(B)) erzeugt werden. Durch fliessenden Strom kann auch ein Magnetfeld (Diskette, Festplatte) nach rechts oder links ausrichten, (z.B. 1= magnetisiert(rechts), 0= nicht magnetisiert(links)). Bei einer CD-ROM brennt ein Laser-Strahl eine Vertiefung auf die oberfläche (Fliesst Strom =1(Vertiefung), fliesst keim Strom =0(keine Vertiefung).
1 oder 0 ist die einzige Sprache die ein Rechner (Computer,PC,NoteBook) versteht, die unterste Stufe der Programmierung. Um die aus vielen Transistoren (z.B. Pentium II 7,5 Millionen) erzeugten Millionen Einser und Nullen zu beherrschen, benutzt man Zahlensysteme und Programmiersprachen. Mit dem Hexadezimalen Zahlensystem lassen sich 16 Zustände (0-F) darstellen, und die Programmiersprache die auf diesem Zahlensystem aufgebaut ist nennt man Assembler. Dies ist dann die zweite Stufe, auf der alle anderen (höherwertigen) Programmiersprachen aufgesetzt sind.
Das Übersetzen einer Sprache zu einer unteren Stufe (als Programm)
übernimmt ein Compiler (Übersetzer).
Den ersten Test eines Programms nennt man Debuggingphase
(debugging - entwanzen, korrigieren).

Was sollte Gott an einem Menschen interessieren?
Überschrift der philosophischen Fakultät Havard.
    4 Bit 1111 = 1 Nibble und kann den Dezimalen Wert 16 darstellen.
    8 Bit 1111 1111 =1 Oktett=1 Byte und kann den Dezimalen Wert 256 darstellen.
(1 kiloByte=1024 B) (MB, GB, TB)
IP-Gruppe A
  15 Bit 0111 1111 1111 1111 und kann den Dezimalen Wert 32.768 (Farben) darstellen.
(BeOS, Macintosh, Windows NT4.0 während der Installation) (HighColor)
  16 Bit 1111 1111 1111 1111 und kann den Dezimalen Wert 65.536 (Farben) darstellen. (HighColor) Optimale einstellung ! IP-Gruppe B
  24 Bit 1111 1111 1111 1111 1111 1111 und kann den Dezimalen Wert 16.777.216 darstellen. (TrueColor)
  32 Bit 1111 1111 1111 1111 1111 1111 1111 1111
232= 32 Bit IP-Adresse Binär:11000000.10101001.11111111.01001101 = Dezimal:192.169.255.77
IP-Gruppe C

(IPv4)
128 Bit Sie können sich jetzt bestimmt vorstellen, wie gross (2128) die Zahl ist, und daß es sehr viel Zeit bedarf, auch mit schnellen Rechnern, um einen 128 Bit Code zu entschlüsseln. Und dennoch wird es gemacht.
EntschlüsselungsProfis:
Offizielle: unter vielen anderen z.B. CIA, KGB, MI5, BND
Inoffizielle (kriminelle): Cracker (Knacker), nicht zu verwechsel mit einem Hacker (Seriöse Person mit tiefen Kenntnissen über elektronische Datenkommunikation und Netzwerken) .
IP-Gruppe D

(IPv6)

^

ASCII-Code

ASCIIAmerican Standard Code for Information Interchange
Amerikanischer StandardKode zum Informationsaustausch
7 BitCode, mit dem man 27=128 Zeichen (0-127) darstellen kann. Als ISO-7-Bit-Code genormt
Für die Darstellung alphanumerischer Daten (Buchstaben, DezimalZahlen und SonderZeichen) benutzt man einen Internationalen   8 BitCode (ANSI), mit dem man 28=256 Zeichen (0-255) darstellen kann.
SBCSSingle Byte Character String
Zeichenfolge, in der die einzelnen Zeichen durch ein Byte dargestellt werden.
DBCSDouble Byte Character String
Zeichenfolge, in der die einzelnen Zeichen durch zwei Bytes dargestellt werden.

^

    
Zahlensysteme

Binäres oder Duales Zahlensystem
Das zweier Zahlensystem basiert auf der Dezimalen Zahl 2,
von den Sumerern (sechziger Zahlensystem) eingeführtem Zeichen 0 (das die Inder Shunja nannten,
für die Mayas (zwanziger Zahlensystem) war es auch das Symbol für den TodesGott)
und der arabischen Zahl 1.
Oktales Zahlensystem
Das achter Zahlensystem basiert auf der Dezimalen Zahl 8, (Zeichen 0 und den 8 arabischen Zahlen 1 -7).
Dezimales Zahlensystem
Das zehner Zahlensystem basiert auf dem Zeichen 0 und den 9 arabischen Zahlen 1 - 9, die Pabst Silvester II. 999 ins christliche Europa holte. Wäre dies nicht passiert, würden wir nicht das Jahr 2000 schreiben, sondern das Jahr MM.
Hexaezimales Zahlensystem
Das seschzehner Zahlensystem basiert auf auf dem Zeichen 0, den 9 arabischen Zahlen 1 - 9 und den 6 Latainischen Buchstaben A - F.
Römische Zahlensystem
Das römische Zahlensystem basiert auf 6 Latainischen
Buchstaben I, V, X, L, C (Centri, 1 EURO = 100 Cent), M (Mille).

Binär
0000 0001
0000 0010
0000 0011
0000 0100
0000 0101
0000 0110
0000 0111
0000 1000
0000 1001
0000 1010

0000 1011
0000 1100
0000 1101
0000 1110
0000 1111
0001 0000
0001 0001
0010 0000
0100 0000

1000 000
1111 1111
0011 1110 1000
0111 1101 0000
Oktal
1
2
3
4
5
6
7
10
11
12

13
14
15
16
17
20
21
40
100

200
377
1750
3720
Dezimal
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

11
12
13
14
15
16
17
32
64

128
255
1000
2000
Hexadezimal
1
2
3
4
5
6
7
8
9
A

B
C
D
E
F
10
11
20
40

80
FF
3E8
7D0
Römisch
I
I
I
IV
V
VI
VII
VIII
IX
X

XI
XII
XIII
XIV
XV
XVI
XVII
XXXII
LXIV

CXXVIII
CCLV
M
MM

^

  Chinesische Zahlen/Zeichen

1 1   2 2   3 3   4 4   5 5   6 6   7 7   8 8   9 9   10 10

^
Griechische Grundzahlen

heis, mia, hen
dyo
treis, tria
tettares, tettara
pente
hex
hepta
okto
ennea
deka

=
=
=
=
=
=
=
=
=
=

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Ordnungszahlen (Ordinalia)
lateinisch griechisch (männl. Formen)

primus, -a, -um
secundus, -a, -um
tertius, -a, -um
quartus, -a, -um
quintus, -a, -um
decimus, -a, -um
vicesimus, -a, -um
centesimus, -a, -um
millesimus, -a, -um

1.
2.
3.
4.
5.
10.
20.
100.
1000.

protos
deuteros
tritos
tetartos
pemptos
dekatos
eikostos
hekatostos
chiliostos


Griechisches Alphabet


© MM by serv24.net.de